Jeden Tag Sonntag – Confiserie Züger, Murten

Wir wissen nicht genau was es ist. Aber irgendetwas zieht uns ab und zu nach Murten. Sind es die hübschen Gassen in der Altstadt? Das Seeufer? Oder gar der Nidlechueche, der, zumindest für mich, in Murten heimisch ist und ich besonders gerne mag? Ihr seht, wir mögen die Stadt. Und nicht zuletzt auch, weil sie frühstückstechnisch etwas zu bieten hat.

An jenem Sonntag besuchen wir den «Züger», eine Confiserie in erwähnten hübschen Gassen. Damit man ins Tea-Room gelangt, muss man zuerst im Verkaufsladen vorbeigehen (fies, die Theke mit den zuckersüssen Sachen, ich sags euch!). Wir haben Glück, an einem der Tische direkt am Fenster ist noch Platz. Neben dem Frühstücksangebot (siehe Gut zu wissen) fällt uns in der Karte die grosse Auswahl an wohlklingenden Kaffee- und Teespezialitäten auf. Wäre nicht erst 10 Uhr, so wären wir für ein Ringmuure-Kaffee (mit Rum und Amaretto) oder ein Rüebeloch-Kaffee (mit Cognac) zu haben. Und mmh, zu allen Kaffees wird noch ein Brezeli serviert.

Der frühen Zeit wegen blättern wir aber weiter in der Karte und entscheiden uns für Chai Latte und Cappuccino und lassen es uns mit den bald servierten Frühstückssachen gut gehen. Gut ist auch das Stichwort. Alles schmeckt tipptopp und wir können den «Züger» mit gutem Gewissen empfehlen. Vor allem für alle die, die ein Frühstück ohne Firlefanz mögen. Und nicht zuletzt vor der Heimreise einen Nidlechueche für später mitnehmen wollen ...

Gut zu wissen

An sieben Tagen die Woche kann in der Confiserie Züger gefrühstückt werden. Und zwar jeweils bis 12 Uhr. Entweder, man entscheidet sich für eines ihrer Frühstücksangebote («Kleines Frühstück» für 11.50 Franken, «Grosses Frühstück» für 18.90 Franken oder das «Züger Zmorge» für 28.90 Franken). Bei allen drei Sachen gehören ein Heissgetränk, Orangensaft, Butter, Konfitüre und Gebäck dazu. Beim «Grossen Zmorge» gibt es noch Käse und beim «Züger Zmorge» gibt es Birchermüesli, Ei und Aufschnitt dazu. Oder aber man stellt sich sein eigenes Frühstück mit den einzelnen Komponenten wie Gipfeli, Brötli, Birchermüesli und Co. zusammen.

Übrigens, auch Croque-Monsieur (Käse-Schinken-Toast) oder Croque-Madame (Käse-Schinken-Ananas-Toast) stehen in der Karte. Auch noch so nett zum Zmorge, finden wir. Und was nicht in der Karte steht aber ein absoluter Geheimtipp ist: die Buttergipfeli, gefüllt mit Schinkenmousse. Oh la laaa!

Confiserie Züger Gmbh, Hauptgasse 33, 3280 Murten

026 670 22 53, info@zuegermurten.ch

www.confiserie-zueger.ch

facebook: Confiserie Züger

Weitere Beiträge
Folge uns
  • Facebook Clean
  • Instagram Clean

© 2015 Brunch-Café Blog