Folge uns
  • Facebook Clean
  • Instagram Clean

Frühstück nach Wunsch – «Des Gorges», Frinvillier (Taubenlochschlucht)

Das Restaurant Des Gorges in Frinvillier liegt an ruhiger Lage Mitten im Grünen. Herrlich. Herrlich auch der Weg dorthin: Gut 40 Minuten entlang der Taubenlochschlucht, begleitet durch das angenehme Rauschen des Wassers. Beim «Des Gorges» knurren unsere Mägen, wir sind bereit fürs Frühstück. Der Inhaber persönlich, Juri Oppliger, fragt nach unseren Frühstückswünschen. Ja, wünschen dürfen wir tatsächlich. Im «Des Gorges» darf nämlich ein Betrag genannt werden (wir haben je 30 Franken gesagt), entsprechend wird aufgetischt. Je nach Betrag sind warme Getränke und Orangensaft inklusive. Wenn man zum Beispiel nicht gerne Fleischiges mag, so darf das dem Service selbstverständlich mitgeteilt werden. Nach und nach werden die Frühstückssachen aufgetischt: Eine Auswahl an ausgesuchten Hart- und Weichkäsen, Trockenfleisch wie Salami und Rohschinken, Olivenpasten, Ei, Butter, Konfitüren, Müsliflocken und selbstgemachtes Früchtejoghurt. Dazu dunkles Brot und Gipfeli. Den feinen Milchkaffee bekommen wir in grossen Tassen, das mögen wir besonders gerne. Gerne mögen wir auch das familiäre und warme Ambiente im «Des Gorges». Dort bleibt man auch mal länger sitzen. Verständlich, dass wir den Marsch zurück ungern anpeilen.

 

Gut zu wissen

Von Donnerstag bis Sonntag kann man im «Des Gorges» frühstücken. Ganz wichtig: Egal wie viele Personen, bitte vorher dem «Des Gorges» Bescheid geben. So dass Juri Oppliger und sein Team auch garantiert alle Leckereien im Haus haben (Kontaktdaten und Öffnungszeiten siehe Website). Zwar erreicht man das schöne Gasthaus ab Biel per Zug in fünf Minuten. Der Weg zu Fuss entlang der Taubenlochschlucht (ab Bushaltestelle «Taubenloch» in Biel Bözingen gut 40 Minuten) ist aber der absolut schönste. Gutes Schuhwerk von Vorteil, Rutschgefahr!

 

Restaurant Des Gorges – Restaurant et Auberge, Taubenlochweg 4, 2535 Frinvillier

www.desgorges.ch

Please reload

Zwei Seeländer kreieren feinst...

19/05/2020

1/10
Please reload

Weitere Beiträge

© 2015 Brunch-Café Blog